Mein Weg

Ich war Leistungsschwimmer, Leichtathlet und Turner. Vielleicht dadurch beeinflusst habe ich mich früh für das Zusammenspiel von Bewegung, Gesundheit und Wohlbefinden interessiert. Schon 1991, also lange bevor Alternativen zur Schulmedizin öffentlich und ernsthaft diskutiert wurden, habe ich Kurse über Homöopathie, Akupunktur, Ernährung und alternative Heilmethoden besucht. Wie ich Sport und Gesundheit lebte und wie ich beides begriff, stand im Gegensatz zur klassischen Medizin; zu schnell gab es da bei den geringsten körperlichen Anzeichen von Unwohlsein Medikamente, chemische Substanzen, ohne den Ursachen wirklich auf den Grund zu gehen oder mich in meiner Förderung von Gesundheit zu unterstützen.

2005 wurde ich Physiotherapeut und fand meinen Weg in die Orthopädie. Fast zwingend kam dann die Spezialisierung auf das Thema Schmerz: Ich hatte erkannt, dass Schmerz eine ganz besondere Rolle in der Therapie einnimmt, denn Schmerz beeinflusst die Psyche und umgekehrt beeinflusst die Psyche den Schmerz. Viele Jahre, Erfahrungen und Therapieerfolge später kann ich mit Gewissheit sagen, dass sich Körper, Geist und Seele in einer ganzheitlich orientierten Therapie nicht voneinander trennen lassen: eins beeinflusst das andere, eins kann nicht ohne das andere.

Die Seminare und Schulungen von 2MinutendeinesLebens sollen es dir jetzt ermöglichen, deinen Körper mit all seinen Signalen und Bedürfnissen besser zu verstehen. Ich möchte dich in die Lage versetzen, selbst adäquat und verantwortungsbewusst auf die Bedürfnisse deines Körper, deines Geistes und deiner Seele einzugehen und frei und unabhängig zu werden.

Jeden Donnerstag
19 bis 20 Uhr
Herzogspitalstr. 5

Ja, ich möchte dabei sein.

06.06. | 19 Uhr
27.06. | 19 Uhr